Alle Beiträge der Kategorie

Kids

Fashion Kids Lifestyle

Neu-Berliner

4. Juni 2018

Ihr Lieben, ich habe spannende Neuigkeiten für euch! Ich bin im 7. Monat schwanger! Mein Mann und ich sind überglücklich und freuen uns extrem auf das Kleine, das planmäßig Mitte August kommen soll.
Die 9 Monate vor der Geburt sind jedoch nicht nur für die Vorfreude und die mentale Vorbereitung auf die Entbindung da, sondern auch für einen ganzen Haufen Organisation und Einkäufe für das Baby.
Die Orga beginnt bereits wenige Wochen nachdem man den positiven Schwangerschaftstest in der Hand hält mit der Suche nach einer Hebamme. Ich rate euch, vor allem hier im Berliner Bezirk Friedrichshain euch schnellstmöglich für eine Hebammenpraxis zu entscheiden! Ich hatte in der 9 Schwangerschaftswoche einfach nur Glück, dass ich noch eine ganz liebe Hebamme gefunden habe. Damit ihr nichts vergesst, solltet ihr nach entsprechenden Checklisten googeln und die der Reihe nach abarbeiten. Ich finde die Listen von Urbia ganz hilfreich.
Neben den ganzen Orga-Themen müssen natürlich auch einige Neuanschaffungen getätigt werden. Mein Mann und ich haben Glück, da meine große Schwester schon zwei Kinder hat und uns fast die komplette Babyausstattung leihen kann. Ein paar Dinge müssen wir dennoch neu kaufen. Dazu gehören u.a. ein paar Sommer-Kleidungsstücke (ihre Jungs sind im Frühling und Herbst geboren), ein Babybett und natürlich die ganzen Verbrauchsgegenstände:

Collage bestehend aus Babykleidung, Babybett und Windeln

1 – T-Shirt mit Shorts über Esprit
2 – Babybett über IKEA
3 – Bodys über Esprit
4 – Newborn-Windeln über dm

Dieses Mini T-Shirt im Set mit den Shorts (1) ist auf meiner Einkaufsliste, da ein kleiner Löwe aufgedruckt ist. Mein Baby wird vom Sternzeichen her ebenfalls ein Löwe sein und somit passt dieses Set perfekt. Abgesehen davon macht sich das niedliche kleine Shirt bestimmt ganz wunderbar vor der Kamera. 😉

Ein Babybett (2) benötigen wir auch noch unbedingt. An diesem Bett gefallen mir die zwei Schubladen besonders, da man so noch zusätzlichen Stauraum gewinnt. Außerdem wächst es sozusagen mit: Das Bett lässt zwei verschiedene Höhen zu und eine Bettseite kann abgenommen werden, wenn das Kind größer ist.

Bodys benötigen wir auch noch. Diese Bodys mit dem Wal und im hübschen Blau (3) sehen nicht nur süß aus, sondern sind auch noch von sehr guter Qualität. Sie bestehen zu 100% aus Baumwolle – ein hoher Anteil davon ist nachhaltige Bio-Baumwolle. Davon abgesehen sind sie aktuell heruntergesetzt und für wenig Geld zu haben.

Im Juli müssen wir auch unbedingt noch einmal zu einer Drogerie und die ganzen Verbrauchsgegenstände kaufen. Windeln (4) sind natürlich nur die Spitze vom Eisberg. Mit in den Einkaufskorb gehören Wundcreme, Sonnenschutz, Mullwindeln, Feuchttücher etc.

Und nun zu euch: Wer von euch ist aktuell schwanger? Und was müsst ihr alles neu kaufen?